Resilienz - Training


Resilienz - Training als Maßnahme des Betrieblichen Gesundheitsmanagments

 

Resilienz bezeichnet die seelische Widerstandsfähigkeit von Menschen, die es ermöglicht, selbst widrigste Lebenssituationen und hohe Belastungen ohne nachhaltige psychische Schäden zu bewältigen (vgl. „Resilienz“ in Brockhaus Enzyklopädie Online).

In Asien vergleicht man resiliente Menschen mit einem Bambus. Diese Pflanze kann sich unter Druck stark elastisch zeigen und schwere Lasten tragen, sich seinen Weg in widrigen Bedingungen bahnen und immer wieder mit voller Kraft weiter wachsen. Ähnlich wie ein Stehpaddler oder Surfer müssen auch wir Menschen lernen, trotz Niederlagen und „ins Wasser fallen“ wieder aufzustehen und unseren Stand im Leben zu festigen – egal wie stürmisch der Untergrund ist. Resiliente Menschen schaffen es ingesamt besser, unmöglich erscheinende Situationen zu meistern, mit Krankheiten, Verlusten, Existenzproblemen nachhaltiger und lösungsorientierter umzugehen. Heute weiß die Wissenschaft, dass der Grad der Widerstandsfähigkeit genetisch bedingt, jedoch trainierbar ist.

 

Die moderne Arbeitswelt  ist geprägt von hohen Anforderungen. Kurze Innovationszyklen und wechselnde Technologien, als auch wachsender Zeitdruck können die psychische Gesundheit Ihrer Mitarbeiter*innen gefährden. Vor diesem Hintergrund muss es Ziel sein, Menschen persönlich zu stärken, die Resilienz erhöhen, um die Arbeitsfähigkeit zu erhalten. Unser Resilienz - Training unterstützt die individuellen Ressourcen aufzubauen. Hierbei stehen Selbstwirksamkeit, Achtsamkeit und Optimismus im Fokus.

Der Aufbau von Resilienz, und damit seelischer Gesundheit, ist ein lernbarer Prozess der die Themen Selbstreflexion, Selbstkontrolle, Management und Psychologie vereinen. Es sind nicht die Umstände, die uns Menschen belasten, sondern unser Umgang damit.

Aufgrund des demographischen Wandels wird in Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft  der zunehmende Fachkräftemangel beklagt.  Umso mehr kommt es deshalb darauf an, die eigenen Mitarbeiter gesund zu erhalten und durch ein gutes Betriebsklima an das eigene Unternehmen zu binden. Ein gut umgesetztes und von den Mitarbeitern akzeptiertes Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) kann hierzu wesentlich beitragen.Im Rahmen dessen kann ein Resilienz - Training eine sinnvolle Investition sein.

  

KONTAKT

WORKLIFETIME

SUSANN HEILMANN

Meistermannweg 77

53359 Rheinbach

+49 162 764 0051

sh@worklifetime.de

Lassen Sie uns ein unverbindliches Gespräch vereinbaren!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.